Feuermachen und der sichere Umgang mit dem Taschenmesser
(ausgebucht)

Familien-Kurs Maisach, 10. Oktober 2021 | 10:00 – ca. 15:30 Uhr.

Wir lernen den sicheren Umgang mit dem Taschenmesser und setzen unser neues Wissen direkt in die Tat um. Am Ende des Kurses wird jeder entweder ein Holzbuttermesser oder einen Holzlöffel mit nach hause nehmen können.

Außerdem werden wir uns ein Feuer machen ohne das herkömmliche Feuerzeug oder Streichholz, sondern mit Schlageisen und Magnesiumstahl.

Inhaltlich richtet sich dieses Angebot an Familien, deren Kinder bereit sind zum Schnitzen. Das merkt man daran, dass die Kinder sofort funkelnde Augen bekommen, wenn man das Wort Taschenmesser in den Mund nimmt. Idealerweise sind die Kinder 7 Jahre und älter.

PREIS:

kostenlos / Der Familienstützpunkt freut sich jedoch über Spenden

VORAUSSETZUNG:

Großes Interesse am Feuermachen und Schnitzen.

VERPFLEGUNG:

Bitte bringen Sie sich genügend Brotzeit und Getränke mit.

AUSRÜSTUNG (bitte mitbringen):
  • pro Person eine Sitzunterlage/Sitzkissen
  • dem Wetter angepasste Kleidung (nicht die beste Kleidung, da es zu Funkenflug kommen könnte)
  • Snacks, Brotzeit und Getränke, um über den Tag zu kommen
  • eigenes Taschenmesser, wenn vorhanden. Es sind aber auch genügend Schweizer Taschenmesser vor Ort.
TREFFPUNKT:

Lindacher Str. Ecke Alte Brucker Str. (Westlich vom Sportplatz)

ANMELDUNG:

Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Familienstützpunkt Maisach/Egenhofen statt.
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bitte melden Sie sich bei Silke Zimmermann,
familienstuetzpunkt@kispul.de oder Tel.: 08141.3565995

CORONA:

Die Veranstaltung kann aufgrund eines schlechten Inzidenzwertes abgesagt bzw. verschoben werden.

Feuermachen und der sichere Umgang mit dem Taschenmesser
(ausgebucht)

Familien-Kurs Maisach, 10. Oktober 2021 | 10:00 – ca. 15:30 Uhr.

Wir lernen den sicheren Umgang mit dem Taschenmesser und setzen unser neues Wissen direkt in die Tat um. Am Ende des Kurses wird jeder entweder ein Holzbuttermesser oder einen Holzlöffel mit nach hause nehmen können.

Außerdem werden wir uns ein Feuer machen ohne das herkömmliche Feuerzeug oder Streichholz, sondern mit Schlageisen und Magnesiumstahl.

Inhaltlich richtet sich dieses Angebot an Familien, deren Kinder bereit sind zum Schnitzen. Das merkt man daran, dass die Kinder sofort funkelnde Augen bekommen, wenn man das Wort Taschenmesser in den Mund nimmt. Idealerweise sind die Kinder 7 Jahre und älter.

PREIS:

kostenlos / Der Familienstützpunkt freut sich jedoch über Spenden

VORAUSSETZUNG:

Großes Interesse am Feuermachen und Schnitzen.

VERPFLEGUNG:

Bitte bringen Sie sich genügend Brotzeit und Getränke mit.

AUSRÜSTUNG (bitte mitbringen):
  • pro Person eine Sitzunterlage/Sitzkissen
  • dem Wetter angepasste Kleidung (nicht die beste Kleidung, da es zu Funkenflug kommen könnte)
  • Snacks, Brotzeit und Getränke, um über den Tag zu kommen
  • eigenes Taschenmesser, wenn vorhanden. Es sind aber auch genügend Schweizer Taschenmesser vor Ort.
TREFFPUNKT:

Lindacher Str. Ecke Alte Brucker Str. (Westlich vom Sportplatz)

ANMELDUNG:

Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Familienstützpunkt Maisach/Egenhofen statt.
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bitte melden Sie sich bei Silke Zimmermann,
familienstuetzpunkt@kispul.de oder Tel.: 08141.3565995

CORONA:

Die Veranstaltung kann aufgrund eines schlechten Inzidenzwertes abgesagt bzw. verschoben werden.